TypoScript: Keine Übersetzung für RECORDS?

Ein nahezu unlösbares Rätsel: In einem TYPO3-System mit TemplaVoilà und mehreren Sprachen, welches ich nicht selbst aufgesetzt hatte, wurden die Inhalte nicht übersetzt. Statt dessen wurden immer nur die Inhalte der Defaultsprache angezeigt. Die TemplaVoilà-Datenstrukturen und auch sonst alles schien richtig zu sein, die Sprachumschalter über den berühmten L-Parameter waren richtig zusammengebastelt – was also war das Problem?
Nach einiger Zeit intensivster Recherche bin ich dann auf die Lösung gekommen – einfach, aber so unscheinbar, dass ich Sie glatt übersehen habe…

Auf des Rätsels Lösung hat mich dieser Eintrag im TYPO3-Bugtracker gebracht – offensichtlich hatte auch ein anderer ein ähnliches Problem: Das TypoScript Objekt RECORDS kann die Lokalisierungs-Overlays nur behandeln, wenn im CONFIG-Objekt die Eigenschaft sys_language_overlay gesetzt wurde. Wird hier nichts angegeben, wird schlichtweg nicht lokalisiert – in besagtem System so der Fall. Da TemplaVoilà zur Ausgabe von Inhaltselementen in der Regel das TypoScript Objekt RECORDS verwendet, muss also zwingend config.sys_language_overlay gesetzt werden, ansonsten sucht man lange nach den mühsam erstellten Übersetzungen seiner Inhalte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.